HERZLICH WILLKOMMEN Laufschrift über Header
Berichte von unseren Volontären » Ivy Blog 21. April 2012 - Gute Laune

Ivy Blog 21. April 2012 - Gute Laune

#1 von Birgit - Admin , 08.05.2012 07:45

Samstag, 21. April 2012

Gute Laune
Heute habe ich gute Laune. Ich habe naemlich einen Tag mal voellig abgeschaltet. Den Fehler hab ich offenbar gemacht die ganzen letzten Male, wo ich mal einen Abend am Strand oder im Restaurant war: Trotzdem ueber die Arbeit und alles nachgedacht. Heute jedenfalls war Urlaub angesagt - und das ist eine gute Sache. Ich bin jetzt etwas brauner, etwas blonder, deutlich entspannter und gelassener dem Gegenwind der letzten Woche gegenueber. Das Internetcafe tuts auch wieder, puenktlich zu dem Zeitpunkt, da zu Hause das Prepaid-Datenvolumen aufgebraucht ist. Die Seite, auf der ich meinen Blog schreibe, ist irgendwie auf Hebraeisch eingestellt und jetzt tippe ich von rechts nach links, weil ich es nicht umgestellt bekomme (evtl eigenartig anmutende Formatierung bitte ich deshalb bis zur Korrektur zu entschuldigen). Sonntag Abend geht's bei der US-amerikanischen Nachbarin zum Kochen - was Deutsches soll es geben. Seit langem habe ich mal wieder gescheit ferngesehen - Champions League, gestern in einer Bar auf Leinwand. Gute Neuigkeiten aus England gibt es auch, und dank Cortisoncreme jucken die 200 Mueckenstiche auch gar nicht mehr.

Ich sehe in Deutschland oefter mal Dokumentationen im Fernsehen ueber Aerzte ohne Grenzen oder aehnliche bewundernswerte Leute und die gehen fast immer nach ihren Arbeitstagen heim in ein Haus, das zumindest den ein oder anderen kleinen Luxus bietet: Eine Badewanne, einen Kuehlschrank mit einem Stueck Kaese drin, TV, vielleicht eine Klimaanlage. Mittlerweile glaube ich zu verstehen, dass dies kein seltsamer Widerspruch ist, sondern vielmehr motivierte Langzeitaufenthalte solcher Leute erst ermoeglicht. Die kleinen Pausen in den Refugien braucht man, um die Batterien wieder aufzuladen. Wir wuerden wahrscheinlich eingehen, wenn wir gezwungen waeren, das Leben zu leben, was fuer viele Leute hier leider die Realitaet ist. Aber das muss man sich auch erstmal eingestehen, denn ich persoenlich habe ein seltsames Gefuehl dabei, am Wochenende einfach raus an den Strand in die Oase zu fahren, waehrend die Leute, mit denen ich unter der Woche zu tun habe, in ihrem Alltag stecken bleiben - den zu verbessern ja Aufgabe meines Aufenthaltes ist. Aber auch das geht einfach besser mit guter Laune!

In diesem Sinne ein schoenes Wochenende!


Birgit - Admin

 
Birgit - Admin
Beiträge: 845
Punkte: 850
Registriert am: 20.02.2012


   

Ivy Blog 22. April - Käsespätzle
Ivy Blog 20. April 2012 - Frust

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen