HERZLICH WILLKOMMEN Laufschrift über Header
Bericht von unserer Volontärin Btissam - 04.09.14

Bericht von unserer Volontärin Btissam - 04.09.14

#1 von Bettina , 28.09.2014 20:10

Bericht von unserer Volontärin Btissam

Der 1.Schultag des 3.Terms war endlich da und es war toll ! Ich habe viele Lehrerinnen und Lehrer kennengelernt, die liebe Sophie aus dem Office, den grimmig guckenden Headteacher Mr. Silas (harte Schale weicher Kern) und viele mehr. Dazu gab es auch viele verschiedene Begrüßungsformen mit allen Leuten der Schule (High five, Knuddeln >> Steve, Abklatschen, Gangsterhändedruck plus Schultern >> Direktor Joseck  ). Die fleißigen Bienchen aus der Küche, besonders Steve, sind immer hilfsbereit und immer lustig drauf, auch der schüchterne Koch Obama (ja er heißt wirklich so und kommt wie der Präsident aus dem gleichen Ort). Neben den Klassen 1-3 und 4 -8 gibt es auch Baby classes, wo ganz kleine Kinder unterrichtet und mit Kinderliedern wie „If you happy and you know it…“ unterhalten werden.

Ich war sehr über den vollen Stundenplan verwundert, da die Schule hier schon sehr früh um 6:30h beginnt und für die Klassen 4-8 erst um 17:30h endet, bzw. bis 20 (!!) h für die Klasse 8, da dies die Abschlussklasse ist und viel gelernt wird! Eine Schulstunde dauert hier aber nur 35min. Da sieht dann ein Schultag schon mal so aus:

6.30. – 7.45h : Unterricht wie Kiswahili, Mathe oder Englisch
7.45 – 8h: Assembly ( tägliches Antreten aller Klassen auf dem Schulhof, Hallo vom Direktor
8h – 8.45h : Unterricht
9h – 9.15h : Short break ( kleine Pause )
9.15h – 10.25h : Unterricht ( unter anderem auch Special subjects wie Deutsch, Social Studies, IT..) 10.25h – 10.55h : Long break ( große Pause mit Frühstück mit Porridge, ein süßer flüssiger Brei) 10.55h – 12.40h : Unterricht
12.40h - 13.30h : LUNCH ( Mittagessen, jeder Tag hat ein bestimmtes Gericht, bspw. Ugali mit Kohl) 13.30h – 14h : Composition / INSHA ( Training von verschiedenen Dingen wie z.b. Handwriting)
14h – 15.45h : Unterricht
15.45 – 16.30h : Games Time (Freizeit mit Spielen, Malen etc. draußen auf dem großen Feld)
16.30h – 17.30h : Unterricht (…)

Es gibt auch Doppelstunden, z.B. in Englisch oder Kiswahili. Der Religionsunterricht ist aufgeteilt in Christian Religion und IRE (Islamic Religion), indem ich auch schon mehrmals hospitiert habe. Es war sehr interessant und die Schülerinnen und Schüler behalten relativ viele Dinge, die auf Anfrage wirklich im Chor aufgesagt werden. Außerdem war ich im Englisch –sowie im Kiswahiliunterricht. Kiswahili konnte ich vorher nur wenig, es wird jedoch von Tag zu Tag mehr. Ich habe auch erstaunlicherweise viele Gemeinsamkeiten zur arabischen Sprache entdeckt, was für mich dann noch einfacher ist. Während der Lunchtime gehe ich auch gerne mit Mrs. Mgeni, einer der Lehrerinnen, sowie 3 Lehrern und einigen Schülerinnen zum Mittagsgebet in die Moschee nebenan. Einige Beschäftigte der Schule haben auch ihre eigenen Kinder an der Diani Busara School, wie z.B. der Direktor mit seiner süßen Tochter Joy aus der Babyclass.

Ich hatte auch schon in der 1.Woche die tolle Chance zu unterrichten ( English class 7 ) bzw. an einer Kiswahilistunde teilzunehmen, in der mir die Schülerinnen und Schüler vieles beigebracht haben. In den Deutschstunden gab es viele Auffrischungen vom Stoff der letzten Klausuren vor den Ferien, unter anderem auch die Vorstellung der Deutschlandkarte mit all ihren 16 Bundesländern, die sehr süß ausgesprochen wurden ( „ Schleswig Holstein“ war ein Highlight). Am Ende waren alle neugierig und wollten wissen, wo wir nun auf der großen Karte wohnen. Der letzte Tag meiner 3.Woche (Montag) wurde mit einem aufregenden Nachmittag beendet, da wir dank Lisa neue Bälle mitgebracht hatten und direkt in der Games Time getestet haben. Es hat sehr gut geklappt, es gab viele Gruppen in denen entweder Handball, Fußball oder Aufs- Tor- Werfen gespielt wurde. Auch Lehrer wie Mr. Gilbert haben motiviert mitgespielt .

Die Hälfte meiner Zeit ist nun um, ich freue mich auf die nächsten 3 Wochen ! Lg !

 
Bettina
Beiträge: 150
Punkte: 150
Registriert am: 20.02.2012


   

aktueller Bericht unserer Volontärin Lisa
Bericht von unserer Volontärin Btissam - 28.08.14

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen